Junior Brass Band verteidigt ihren Titel erfolgreich

Am letzten Samstag fand bereits zum 18.Mal das Luzerner Kantonale Jugendmusikfest in Altishofen statt. In vier verschiedenen Stärkeklassen wurde gestartet. Die Junior Brass Band MG Reiden trat unter der Direktion von Philpp Renggli in der Stärkenklasse Brass Band Mittelstufe vor die Jury.

Nachdem sich die Band in den letzten drei Jahren den 1. Rang erspielt hatte, strebte man in diesem Jahr wiederum den Sieg und somit die Titelverteidigung an. Um dies zu erreichen, wurde viel Zeit in die Erarbeitung des Wettbewerbprogrammes gesteckt. Doch die Band und ihr Dirigent hielten ihrem eigenen Druck stand.

Um 15.09 Uhr durfte die Junior Brass Band MG Reiden im bereits voll besetzten Vortragslokal den Wettbewerb bestreiten. Mit dem Marsch „Marsch des Inf. Rgt 13“ von Stephan Jäggi eröffnete die Band ihren Wettspielvortrag. Es gelang ihr diesen spritzig und präzise vorzutragen. Weiter ging es mit dem eindrucksvollen Originalwerk „The three Towers“, das Stück welches in 3 Sätzen klangvoll umschrieben und zwischendurch mit einem wunderschönen Cornet-Solo abgerundet wurde. Mit den vier Solisten und deren einfühlsamen Melodien konnten die Musikanten auch mit dem Untererhaltungsstück „Vision“ von Mario Bürki überzeugen. Jetzt lag es in den Händen der Jury, jedoch durfte sich die Band mit der gebotenen Leistung berechtige Hoffnung auf den Sieg machen.

Nach dem Musikvortrag mussten sich die jungen Musikanten jedoch noch einige Zeit gedulden, bis die Rangverkündigung am späten Abend über die Bühne ging. In der Zwischenzeit wurden die Vorträge anderer Formationen angehört, gefachsimplet oder man setzte sich mit einem kühlen Getränk, Spiel und Spass an einen Festtisch.

Um 22.00 Uhr hatte das Stimmungsbarometer im Festzelt seinen Höhepunkt erreicht. Alle Musikanden standen auf den Bänken und erwarteten gespannt die Bekanntgabe der Resultate. Mit 91 Punkten erspielte sich die Band den frenetisch umjubelten 1. Schlussrang. Mit dieser fantastisch erspielten Punktzahl durften die jungen Musikanten aus Reiden den zweiten Rang des kantonalen Festsiegers Brass Band feiern. Die Musikgesellschaft ist stolz auf ihre Junioren und ihren Dirigenten Philipp Renggli.