Jahreskonzert – Brass Band MG Reiden

Die Brass Band MG Reiden lädt zu ihren Konzerten am 24. und 25. März ein. Neben vielen Unterhaltungsstücken wie Smash oder Clash wird Sie die Brass Band MG Reiden auf eine Reise ins mittelalterliche Britannien entführen. Mit «The Legend of King Arthur» werden Sie direkt nach England katapultiert, wo die Sage ihren Ursprung hat.

 

Unter der bewährten musikalischen Leitung von Roland Fröscher sind die Musikantinnen und Musikanten der Brass Band MG Reiden seit Januar am Einstudieren des Konzertprogramms. Die stilistische Vielseitigkeit einer Brass Band kommt durch die Stückwahl bestens zur Geltung. Sei es ein eindrückliches Eröffnungsstück, ein Originalwerk, ein Unterhaltungsstück, vorgetragene Solos oder ganz traditionell ein Marsch. Die musikalische Vielfalt wird Sie mit Sicherheit begeistern.

Die Brass Band möchte den Zuhörerinnen und Zuhörern mit einem abwechslungsreichen und spannenden Programm einen unvergesslichen und vergnüglichen Abend bereiten. Erleben Sie die Band live auf der Bühne und lassen Sie sich von der Freude am Musizieren oder auch vom Druiden Merlin verzaubern.

Ein Hauptaugenmerk wird das Originalwerk „The Legend of King Arthur“ von Peter Meechan bilden. Dieses Stück, welches in der Höchstklasse einzuordnen ist und somit von den Musikantinnen und Musikanten spielerisch alles abverlangt, wird die BB MG Reiden auch am 2. Juni anlässlich des Luzernerischen Kantonalen Musiktages in Eschenbach spielen.

Daneben wird Sie die Brass Band MG Reiden mit weiteren Stücken verwöhnen und Ihnen einen Konzertabend mit reiner Brass Musik präsentieren.

Die Konzerte finden am Samstag, 24. März um 20.00 Uhr und Sonntag, 25. März um 17.00 Uhr im Saal Hotel Sonne in Reiden statt. Eröffnet werden die Konzerte jeweils von einer der beiden weiteren Formationen der Musikgesellschaft Reiden. Am Samstag hören Sie die Seniorenmusik MG Reiden und am Sonntag kommen Sie zusätzlich in den Genuss der Klänge der Junior Brass Band MG Reiden.

Der Eintritt beträgt Fr. 15.00 bzw. Fr. 10.00 (unter 16 Jahre; gegen Abgabe der Delegationskarte)