Brass Band MG Reiden umrahmte die 200-Jahr Feier des Blasorchester Stadtmusik Luzern

Am vergangenen Wochenende feierte das Blasorchester Stadtmusik Luzern ihr 200-jähriges Bestehen. Im Rahmen der Festaktivitäten spielt die Brass Band MG Reiden um 15.30 Uhr auf dem Europaplatz vor dem KKL in Luzern ein Kurzkonzert. Die Musikantinnen und Musikanten freuten sich vor zahlreich erschienenen Zuhörer und tobendem Applaus ihr vielseitiges Unterhaltungskonzert präsentieren zu dürfen. Die Ohren konnten nicht nur mit der Brass Band MG Reiden verwöhnt werden. Nein, während des ganzen Tages konzertierten diverse Musikvereine aus dem Kanton Luzern vor und im KKL.

Für die Band hatte das musikalische Wochenende nach dem grandiosen Auftritt vor dem KKL in Luzern noch kein Ende.

Am Sonntagmorgen ging es weiter mit dem Probetag in Knutwil. Die Brass Band MG Reiden bereitet sich momentan auf ihre Teilnahme am Luzerner kantonalen Musiktag in Altishofen sowie die Teilnahme am Berner kantonale Musikfest in Thun vor. Der Dirigent Roland Fröscher erarbeitet mit den Musikanten kleine Details, welche die Jury an den beiden Wettbewerben beeindrucken sollen.

Am Samstag 1. Juni gilt es ernst und die Band starten um 16:20 Uhr mit der Paradenmusik. Am Abend um 20:10 Uhr gibt die Brass Band am Konzertvortrag das Stück „Music of the Spheres“ zum Besten.

2 Wochen später, am 15. Juni marschiert die Band im Heimkanton des Dirigenten um 14:15 Uhr auf den Strassen von Thun. Die Startnummer für den Konzertvortrag, bei welchem die Band erneut das Selbstwahlstück „Music of the Spheres“ sowie das Auftragsstück „Alpina Brass“ der Jury präsentieren wird, wird in Thun vor Ort ausgelost.