Junior Brass Band

Vorbereitungskonzert zum Luzerner Solo- und Ensemblewettbewerb

31. März 2019, 09:30 Uhr, Aula Johanniterschulhaus, Reiden

Eine Woche vor dem Luzerner Solo- und Ensemblewettbewerb steht für die Jugendlichen der Regionalen Musikschule Reiden und der Junior Brass Band MG Reiden die Hauptprobe auf dem Programm.

 

Am Sonntagskonzert wird die Wettbewerbssituation simuliert, um die Schülerinnen und Schüler optimal auf den bevorstehenden Wettbewerbsauftritt vorzubereiten. Am Klavier begleitet die Pianistin Stefka Rancheva die Solistinnen und Solisten, welche von Franz Renggli, Philipp Renggli, Sebastian Benz, Christian Plaschy und Christof Erlacher unterrichtet werden.

 

Der Juror Corsin Tuor wird die Vorträge analog zum Luzerner Solo- und Ensemblewettbewerb bewerten und für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer letzte Tipps und Verbesserungsvorschläge notieren. Organisatorin ist die Junior Brass Band MG Reiden. Im Bistro werden die Zuhörerinnen und Zuhörer mit Kaffee und Zöpfli verwöhnt.

 

Link LSEW

> mehr

Bereit für den grossen Auftritt

Am Wochenende vom 1. und 2. April 2017 werden in Hitzkirch viele junge talentierte Musikantinnen und Musikanten am 25. Luzerner Solo- und Ensemblewettbewerb (LSEW) teilnehmen. Unter ihnen sind auch elf Solistinnen/Solisten und drei Ensemble aus Reiden. Bereits am letzten Sonntag bewiesen sie in der gut besetzten Aula in Reiden, dass sie ihre Stücke beherrschen. Vor Publikum konnte so manch ein Musikant seine Nervosität und Anspannung abbauen. Zudem übernahm der Juror Roland Schaub, selber Dirigent und Musiklehrer, analog zum LSEW nach dem Vorspiel die Bewertung und notierte für jeden Einzelnen die letzten Tipps und Verbesserungen. Dank diesen wertvollen Rückmeldungen können die Musikanten in den letzten Tagen vor dem Wettbewerb nochmals intensiv üben.

> mehr

Kontext V Bericht

Mit Kontext etablierte die Musikgesellschaft Reiden vor zwei Jahren ein neuartiges «musikalisches» Format. Die Veranstaltungsreihe bietet interessierten Blechbläserinnen und Blechbläsern, Schlagzeugerinnen und Schlagzeugern die Möglichkeit, die eigenen, durch Vereine und Formationen oftmals vorgegebenen und somit eng gesetzten musikalischen Grenzen auszuloten und bewusst zu überschreiten.

Nach den Veranstaltungen mit Armin Bachmann, den Egerländer Musikanten, dem Besuch des Konzerttheaters in Bern und dem Workshop mit Hakim Ludin, präsentierte die Musikgesellschaft Reiden nun Kontext V unter dem Titel „Klang: Drei Begegnungen Saal – Instrument – Konzert“.

 

> mehr

Aus Zweien eins werden lassen

Die Kleinformation der Musikgesellschaft Reiden «Brassence» und Pastoralassistent Mathias Mütel taten sich am Valentinstag in der katholischen Kirche Reiden zusammen. Das Ergebnis war ein stimmungsvoller Anlass zum Tag der Liebe. Die Besucher wurden von acht hervorragenden Musikern mit gefühlsbetonten aber auch pulsierenden, voller Lebensfreude sprühenden Stücken verwöhnt. Mathias Mütel liess mit Texten zum Thema Liebe die Herzen aufhorchen. Rote Herzballons unterstrichen die romantische Atmosphäre. Diese wurden den Zuschauern als kleines Präsent mit auf den Heimweg gegeben.

> mehr

SBBV Montreux 2016

Die Brass Band MG Reiden erreicht den 15ten Rang in der ersten Stärkeklasse am SBBW in Montreux. Wir gratulieren an dieser Stelle der Brass Band Imperial Lenzburg zu ihrem Sieg.

 

> mehr

Vorspiel der Junior Brass Band der Musikgesellschaft Reiden

Am Samstag 17.09.2016 fand das jährliche musikalische Vorspiel der JBB statt. Alle aktiven JBB-Musikantinnen und -Musikanten spielten an diesem Vormittag ein Solo und Tonleitern vor. Sie hatten einen Monat Zeit sich darauf vorzubereiten. Die Nervosität war förmlich zu greifen, da nicht nur Philipp Renggli, JBB-Dirigent und Musiklehrer in Reiden, die Stücke bewertete. Hinter einer Wand sass noch ein weiterer Juror: Kurt Zurfluh, aktiver Solo-Kornettist der Brass Band MG Reiden. In der Kategorie C konnten fünf junge Bläser am Ende ihres Probejahres ihr Können unter Beweis stellen. Nach erfolgreichem Vorspiel haben sie somit die Aufnahme in die JBB geschafft. An der Rangverkündigung am Montag nach der wöchentlichen Probe durften alle ein Diplom entgegennehmen.

> mehr